Stacks Image 2004

Unsere Angebote


Alle Kunstgegenstände stammen aus der
Victor & Martha Thonet Sammlung ab 1903.
Die Galerie punkt12 vermittelt diese Sammlung exklusiv,
es handelt sich um Privatverkäufe.

Eine Art von Charlie Hebdo um 1900

Das Museum der Herrscher
Le Musee de Sires

Um 1900 wurden von dem französischen Künstler Auguste J.B. Roubille (1872-1955) eine Serie von 13 Karikaturen der mächtigsten Herrscher der Welt geschaffen. Er kam als Illustrator für Bücher, als Graveur und Zeichner nach Paris und entwarf diese Serie von 13 großformatigen Posters (alle immer 75x55) für den Verleger Antonin Reschal der für den Pariser Verlag “Librairie Parisienne Arnold et Cie” arbeitete. Er betitelte seine Arbeiten zynisch als “Le musee de sires, feuille de Caricatures Politiques” (Museum der Herrscher, Blätter der politischen Karikatur).
Der Nummerierung der einzelnen Blätter stelle er noch ein eher herabwürdigende Sprachkonstrukt voraus: “Gueulerie Contempoiriane”, eine aus der französischen Umgangssprache entlehnte Ableitung, die man am besten mit:

“Zeitgenössische Fratzen”
übersetzen könnte.

Sir Paul Kruger
Wilhelm II, Deutscher Kaiser
Zar Nikolaus II von Russland
Sultan Abdül Hamid II, Osmanisches Reich
Französischer Präsident Emile Loubet
König von Italien, Umberto II
König von Belgien, Leopold II
Alle unsere Posters aus dieser Serie sind neu gerahmt und mit entsprechenden Passepartout versehen und werden nicht einzeln verkauft.

Fall sie Interesse haben ersuchen wir sie mit uns in Kontakt zu treten und zwar

OSIRIS
Kunstgewerbliche Metallwarenfabrik für Kleinkunst

Walter Scherf & Co, Nürnberg

Suppenschüssel
mit Jugendstil-verzierten Glaseinsatz
und Silberschöpfer in Silber

um1903
makellos, in Topzustand
immaculate condition

Stacks Image p1785_n2

Fall sie Interesse haben ersuchen wir sie mit uns in Kontakt zu treten und zwar