Stacks Image 2298

SHOP

Unsere eigenen Publikationen, also Kataloge, Bücher und Dokumentationen,
die im Laufe der Zeit von uns zusammengestellt und veröffentlicht werden finden Sie hier gleich im Anschluss.

Alle anderen Kataloge, Publikationen, Bücher und Produkte, die hier erhältlich sind,
sind meistens bereits vergriffen und eine Rarität.
Wir versuchen alle Publikationen über Josef Maria Auchentaller und sein Umfeld
hier für Sie bereit zu halten.
Weiters führen wir ausgewählte Publikationen zu Thomas Bernhard, ein weiteres Spezialgebiet der Galerie punkt12.
Alle Preise inkl. MwSt.

Bestellungen aus Österreich


Schnell, einfach, günstig!
Bestellen Sie direkt bei uns und bezahlen per Banküberweisung, dann liefern wir prompt und kostenlos innerhalb Österreichs.
Den blauen Button (unten) klicken, Bestellung per Email an uns abgeben, innerhalb 24 Stunden (werktags) bekommen Sie eine Bestätigung und Bankdaten.
Per Hermes Paketdienst erhalten Sie Ihre Bestellung.

Bestellungen aus der EU & International

Schnell, einfach, günstig!
Bestellen Sie direkt bei uns und bezahlen mit EU Binnenüberweisung, dann liefern wir prompt. Versandspesen erhalten Sie per Email als Angebot zu Ihrer Bestellung.
Den blauen Button (unten) klicken, Bestellung per Email an uns abgeben, innerhalb 24 Stunden (werktags) bekommen Sie eine Bestätigung und Bankdaten.
Per Hermes Paketdienst erhalten Sie Ihre Bestellung.
Für internationale Bestellungen (inkl. Schweiz) bitte um Anfrage per blauen Button bzw. verwenden Sie die PayPal/Kreditkarten Bezahlung (roter Button).

Bestellungen aus Deutschland

Schnell, einfach, günstig!
Bestellen Sie direkt bei uns und bezahlen mit EU Binnenüberweisung dann liefern wir prompt, zuzüglich Versandspesen für Deutschland € 6.- für einzelne Bestellungen.
Den blauen Button (unten) klicken, Bestellung per Email an uns abgeben, innerhalb 24 Stunden (werktags) bekommen Sie eine Bestätigung und Bankdaten.
Per Hermes Paketdienst erhalten Sie Ihre Bestellung.

Falls Sie mit PayPal oder mit Kreditkarte bezahlen wollen benützen Sie bitte den »Add to cart« Button direkt unter unseren Angeboten.

Neuerscheinung
Bestellungen ab sofort möglich, Auslieferung ab Mitte Juni 2017

Auchentallers
Beethoven-Musikzimmer


Herausgegeben von

Andreas Maleta

Mit Beiträgen von
Prof. Ilona Sarmany-Parsons
Andreas Maleta

Stacks Image 3993
thex Created with Sketch.
Stacks Image 3973
Softcover Buch
84 Seiten, matt
225x300
400 gr
ISBN 9783950396812

Preis: € 30.-
inkl. 10% MwSt

Bei Bestellungen aus Österreich ist die Zustellung inkludiert. Wir versenden mit Hermes.

Bestellungen mit Angabe von einer Rechnungsadresse bitte an:
sales@punkt12.at
oder direkt bestellen (click Button unten).

thex Created with Sketch.
Stacks Image 3997
thex Created with Sketch.

Unsere Publikation zur sensationellen Entdeckung Auchentallers originalem Beethoven-Musikzimmer für die Villa Scheid in Wien.
Wir konnten die genaue Zuordnung alle fünf Paneele zu den Wänden des Zimmers feststellen und auch eine erstaunlich, weil frühe, 3D-(dreidimensionale) Installation nachweisen.
Siehe auch:
www.auchentaller-art.com

Josef Maria Auchentaller

Katalog Leopold Museum, 2009

Stacks Image 1786
Josef Maria Auchentaller

Ein Künstler der Wiener Secession
Un secessionista ai confini dell'Impero
Umfassender Katalog der großen Auchentaller Ausstellung im Leopold Museum in Wien, 2009.

Mit Beiträgen von Rudolf Leopold, Roberto Festi, Alberto Luchitta, Eugenio Manzalo, Markus Neuwirth, Raffaella Sgubin, Silvia Spada Pintarelli.

Deutsch/Italienisch
29x24 cm
256 Seiten

Herausgegeben von Roberto Festi
Esa Expomostre, Italien
2. Auflage
2009

ISBN 978-88-6408-002-4
thex Created with Sketch.
SKU 0001

Ausstellungskatalog Gorizia, 2008

Stacks Image 1794
Josef Maria Auchentaller
Ein Künstler der Wiener Secession

Un secessionista ai confini dell'Impero
Katalog der ersten Josef Maria Auchentaller Ausstellung in Gorizia, 2008.

Dieser Katalog ist völlig identisch mit dem Leopold Museum Katalog, außer dem Vorwort von Prof. Rudolf Leopold.

Mit Beiträgen von Roberto Festi, Alberto Luchitta, Eugenio Manzalo, Markus Neuwirth, Raffaella Sgubin, Silvia Spada Pintarelli.

Deutsch/Italienisch
29x24 cm
240 Seiten

Herausgegeben von Roberto Festi
Esa Expomostre, Italien
2008

€ 110.- (inkl. MwSt.)

thex Created with Sketch.
SKU 0002

€ 110.-
Neue Exemplare eingetroffen

Auchentaller Kunst-Calerdar 2015

Stacks Image 1802
Der Kunstkalender "J.M. Auchentaller" 2015 wurde aus dem umfangreichen Material der Galerie punkt12 zusammen gestellt-

Nicht zum Wegwerfen, sondern zum Sammeln.
Anstatt eines Kataloges oder Buches hat die Galerie punkt12 in Wien einen spannenden, kunsthistorisch relevanten und mit tollen Bildern ausgestatteten Kunstkalender für 2015 erarbeitet.

Viele, bis dato nicht veröffentlichte Fotografien, Dokumente und Werke sind darin enthalten.

Den Kalender gibt es nur mehr in der Größe A3 quer.

€ 25.- (inkl. MwSt.)

thex Created with Sketch.
Stacks Image 2144
SKU 0004

€ 25.-
wenige Exemplare

Auchentaller Kunst-Calerdar 2017

Stacks Image 1798
Der Kunstkalender "J.M. Auchentaller" 2017 wurde aus dem umfangreichen Material über das neue und sensationelle Beethoven Musikzimmer Auchentallers zusammen gestellt.

Nicht zum Wegwerfen, sondern zum Sammeln.

Anstatt eines Kataloges oder Buches hat die Galerie punkt12 in Wien einen spannenden, kunsthistorisch relevanten und mit tollen Bildern ausgestatteten Kunstkalender für 2017 erarbeitet.

Viele, bis dato nicht veröffentlichte Fotografien, Dokumente und Werke sind darin enthalten.

Den Kalender gibt es nur in der Größe A3 quer.

€ 25.- (inkl. MwSt.)
Zustellung innerhalb Österreichs gratis.

thex Created with Sketch.
Stacks Image 4007
SKU 0017

€ 25-

Victor & Martha Thonet Sammlung

Stacks Image 2163
Josef Maria Auchentaller
in der Viktor & Martha Thonet Sammlung

Josef Maria Auchentaller
nella collezione di Viktor e Martha Thonet
Katalog aller Auchentaller Bilder in der Viktor und Martha Thonet Sammlung.
Mit Fotografien aus dem Viktor Thonet Archiv und Text von Andreas Maleta.

Deutsch/Italienisch
28x22 cm
20 Seiten

Herausgegeben vom:
MUSEI PROVINCIALI DI GORIZIA
Palazzo Attems Petzenstein
Piazza E. De Amicis, 2
34170 Gorizia
Italien

ISBN 978-88-88606-13-2

€ 80.-

thex Created with Sketch.
SKU 0005

€ 50.-

Ausstellungskatalog Bruneck, 2015

Stacks Image 2178
Umfassender Katalog über das Gesamtwerk des Künstlers.

Der Katalog umfasst Teile seines Schaffens als Maler, Grafiker und Schmuckdesigner und ist daher sehr zu empfehlen.

Deutsch/Italienisch
22x23
120 Seiten

Mit begleitendem Artikel von Kurator Roberto Festi.

Herausgegeben von Museumsverein Bruneck
2015

€ 25.-

thex Created with Sketch.
SKU 0006

€ 30.-

«The First Golden Age»,
Mücsarnok, Kunsthalle
Katalog, Budapest 2016

Stacks Image 2192
Ausstellungskatalog Budapest 2016
»The Firest Golden Age«
Painting in the Austro-Hungarian Monarchy and he Mücsarnok
Die erste große Ausstellung mit dem kompletten Musikzimmer von Jugendstilkünstler Josef Maria Auchentaller. Seine sensationellen fünf Bilder übersetzen die fünf Sätze Beethovens “Pastorale” (VI. Symphonie) in Malerei.

Kunsthistorikerin und Kuratorin Prof. Ilona Sarmany-Parsons hat aus allen Kronländern die wichtigsten Werke aus der Zeit vor und um die Jahrhundertwende 1900 zusammen getragen und in einer beeindruckenden Schau präsentiert.

Der Katalog ist in Ungarischer und Englischer Sprache erschienen.

Die Ausstellung war von November 2016 bis März 2017 in der Mücsarnok-Kunsthalle in Budapest geöffnet.
thex Created with Sketch.
SKU 0016

€50.-

Ausstellungskatalog Grado, 2015

Stacks Image 2206
Ausstellungskatalog
"Wiener Bijou", Grado 2015
Über das Werk von J.M. Auchemntaller für Georg Adam Scheid in Wien um 1900
In der alten Musikschule von Grado, genau gegenüber vom früheren Auchentaller Hotel Fortino, hatte Arch. Roberto Festi eine umfassende Ausstellung über die Schmuckentwürfe J.M. Auchentallers für den Wiener Schmuckfabrikanten Georg Adam Scheid zusammen gestellt.

Die Ausstellung lieferte ein detailliertes Bild über das reichhaltige Schaffen des Künstlers für seinen Schwiegervater. Emma Auchentaller, seine Frau, war die erstgeborene Tochter von G.A. Scheid und nicht unwesentlich in das Management der Arbeiten ihres Mannes für die Schmuckfabrik beteiligt.

Die umfangreichen Arbeiten Auchentaller für Scheid wurden aus verschiedenen Sammlungen in Europa und den USA zusammengetragen, sind im Katalog detailliert dargestellt und - wenn vorhanden - mit Entwurfszeichnungen aus dem Auchentaller Archiv versehen.

€ 26,-

thex Created with Sketch.
SKU 0007

€40.-

Familienchronik Auckenthaler

Stacks Image 2408
Die Auckenthaler,
Chronik der Nachkommen des Lienhart Auckhentaler aus Pflersch,

von Dr. Adolf Auckenthaler
Die Umfassendste Chronik über eine Familie, beginnend im 15. Jahrhundert bis in die 1970-Jahre.

Dzt. nicht lieferbar.
thex Created with Sketch.
SKU 0009

Nicht lieferbar

Egyd Gstättner: Das Geisterschiff

Stacks Image 2423
Egyd Gstättner: »Das Geisterschiff«,
Ein Künstlerroman, Picus Verlag, 2012
In diesem Künstlerroman geht es um den Jugendstilmaler und Secessionisten Josef Maria Auchentaller.

Von Kapitel zu Kapitel folgt Gstättner einigen der Hauptwerke Auchentallers. Die »Glocken von Grado« werden zum ersten Kapitel, wo ein junger Bursch, der spätere Dichter Biagio Marin, sich hinauf auf den Glockenturm von Grado schleicht, in der Absicht den geheimnisumwobene Besitzer des Fortino an seinem Bild von den Glocken malen zu sehen.

Später beginnt der Maler dem jungen Mann seine Lebensgeschichte zu erzählen und das Buch wird zu einem kulturellen Reiseführer durch die Kunst und Kulturwelt des alten Österreichs.

Wer ein gutes, unterhaltsamen und auch humorvolles Buch lesen will, dabei auch noch vieles über J.M. Auchentaller, den nach Grado emigrierten Sezessionisten erfahren will, dem sei diese Lektüre besonders empfohlen.

€ 24.-

thex Created with Sketch.
SKU 0010


momentan nicht lieferbar

Werner Rosenberger: Im Cottage

Stacks Image 2787
Werner Rosenberger
»Im Cottage«

Wiens erste Adresse und ihre berühmten Bewohmner
Metro Verlag 2014
Der Autor, Kulturredakteur beim Wiener Kurier, har sich hier einem unerschöpflichen Thema angenommen. Klingende Namen stehen neben vergessenen Namen, Unvergessliche neben Unvermeidlichen.

Ein Arthur Schnitzler neben Ferdinand Schmutzer, Josef Kainz, Johannes Heesters neben Ludwig Boltzmann und vielen anderen.

Dazwischen und gar nicht zu übersehen: Georg Adam Scheid mit seiner Scheid Villa, von J.M. Auchentaller eingerichtet und von Josef Hackhofer geplant.

Dort befand sich das berühmte Beethoven Musikzimmer mit den großen Auchentaller Gemälden. Ab 1906 ging die Villa in den Besitz des Heilmagnetiseur Valentin Zeileis über.

Ein weiteres Buch zum Thema Auchentaller und seinem Netzwerk um die Jahrhundertwende.

€ 25.-

thex Created with Sketch.
SKU 00102

Nicht lieferbar.

C. Casapicola: Nächstes Jahr im Küstenland

Stacks Image 2517
Christine Casapicola: »Nächstes Jahr im Küstenland«,
Edizioni Braitan, Cormons (Gorizia), 2014
Christine Casapicola beschreibt in 15 kurzen, prägnanten Kapiteln die unterschiedlichsten Schicksale der Menschen im ehemaligen österreichischen Küstenland.

Die wohl interessanteste Geschichte kommt, wie könnte es anders sein, aus Grado und handelt von Josef Maria Auchentaller. Das ihm gewidmete Kapitel gab dem Buch auch den Namen.

Neben Egyd Gstättners Künstlerroman über Auchentaller das zweite wichtige Buch über die Person des Jugendstilkünstlers und seiner Zeit, die immer mehr in den Mittelpunkt des Interesses in rückt.

Alle bei uns erhältlichen Casapicola Bücher sind von der Autorin persönlich signiert.
Empfehlenswert!

€ 25,-

thex Created with Sketch.
SKU 0011

€ 25.-

Thomas Bernhard

S. Dreissinger: Was reden die Leute

Stacks Image 2719
»Was reden die Leute«, 58 Begegnungen mit Thomas Bernhard, aufgezeichnet von Sepp Dreissinger, Verlag müry salzmann, 2011
An die 60 Menschen hat Sepp Dreissinger, Fotograf, Filmemacher und Bernhard-Maniac, in den vergangenen fünf Jahren vor seiner Filmkamera zum Reden gebracht: vom Bruder Peter Fabjan zum Burgschauspieler Gert Voss, vom Ohlsdorfer Nachbar Johann Maxwald zur Hamburger Freundin Ingrid Bülau, vom Suhrkamp-Lektor Raimund Fellinger zum Tierpräparator Alfred Höller, vom Bernhard-Regisseur Claus Peymann zum Bräunerhof-Chef Siegfried Hostnik.

Entstanden ist ein einzigartiges Erinnerungsarchiv, das zum 80. Geburtstag des großen Schriftstellers ein Stück weit geöffnet wird. In dem Lesebuch „Was reden die Leute“ ist ein Großteil der Statements versammelt, und nicht zufällig ähneln manche davon einer Bernhard-Tirade.

Mit zahlreichen Fotos und dem Vorwort des Bernhard-Experten Manfred Mittermayer bietet sich eine Nahaufnahme der „Sphinx von Ohlsdorf“, die auch Liebhaber und Kenner faszinieren und überraschen wird.

€ 26.-

thex Created with Sketch.
SKU 0013

€ 25.-

Gerda Maleta: Seteais, Tage mit T. Bernhard

Stacks Image 2734
Gerda Maleta: »Seteais«, Tage mit Thomas Bernhard, Verlag der Provinz, 1992
Gerda Maleta lernte Thomas Bernhard 1972 kennen und es entstand eine lebenslange Freundschaft zwischen beiden. Das es nicht immer sehr leicht war mit dem Dichter, beschreibt Gerda Maleta humorvoll und einfühlsam durch die verschiedensten Erlebnisse die sie gemeinsam hatten.

Maleta begleitete Bernhard oft zu Premieren in Deutschland, verreiste mit ihm nach Rom, Sizilien, Portugal und blieb immer die »Nachbarin vom anderen Ufer«, weil sie gegenüber seinem Ohlsdorfer Bauernhof, am anderen Ufer der Traum, wohnte.

In der in Briefform verfassten Erzählung wird der Leser mit einem wortwitzigen, launenhaften und sehr unterhaltsamen Thomas Bernhard konfrontiert, der aber kommt oder geht wann er will.

Das Buch will nichts aufdecken oder beschönigen, Gerda Maleta erzählt in der ihr eigenen direkten, erfrischenden Art wie sie die gemeinsamen Tage mit Thomas Bernhard verbrachte.

€ 25.-

thex Created with Sketch.
SKU 0014

€ 25.-

Gerda Maleta: Die Bernhard-Fotografien

Stacks Image 2763
Gerda Maleta: »Um der Kälte zu entfliehen«, Die Bernhard-Fotografien, mit einem Vorwort von Hans Höller, Verlag der Provinz, 2005
Außergewöhnliche Fotos, entstanden durch die persönliche Begegnung mit Thomas Bernhard und seinem Umfeld. Schnappschüsse wie sie nicht besser hätten sein können. Hier dominiert nicht die Ästhetik sondern der Augenblick. Nicht die Technik zählt, sondern der Inhalt. So entstanden eine Reihe von heute bereits historischen Fotos, Zeitdokumente, nicht nur zu dem österreichischen Schriftsteller, sondern auch zu einem Zeitgeist, der uns heute schon sehr vergangen erscheint.

€ 25,-

thex Created with Sketch.
SKU 0015

€ 25.-